Im Rahmen des Industrierats treffen sich Mitglieder des Dieselkuratoriums mit CTO-Forumsteilnehmern zweimal jährlich zum Erfahrungsaustausch. Zwischen den Sitzungen werden die Diskussionen über die Online-Foren des jeweiligen Industrierats geführt. Diese Diskussionsplattformen sind vertraulich und den Mitgliedern Dieselkuratoriums sowie den CTO-Forumsteilnehmern vorbehalten. Die Ergebnisse, Stellungnahmen und Empfehlungen zu den bearbeiteten Themen der CTO-Agenda werden in Positionspapieren veröffentlicht.

 

Industrierat Wettbewerb

 

Aktuell wandeln sich branchenübergreifend die Umfeldbedingungen für Unternehmen, beispielsweise durch Globalisierung, Digitalisierung, neue Geschäftsmodelle, Technologien, Marktstrukturen und Kundenbedürfnisse. Dadurch ist auch das Thema Wettbewerb für den CTO einem starken Wandel unterworfen. Da die Bedingungen und Strukturen in den Märkten sich auch immer rascher verändern, gilt es dynamisch die Wettbewerbsvorteile zu identifizieren aus welchen sich Mehrwerte beim Kunden generieren lassen.
Im Industrierat Wettbewerb wird der Einsatz und das Management wichtiger Wettbewerbsinstrumente diskutiert.

Aktuelles Thema: IP und Industrie 4.0

Ein wesentliches Wettbewerbsinstrument, insbesondere für den Schutz von Geschäftsmodellen ist geistiges Eigentum, wie Patente, Marken etc. Vor dem Hintergrund sich verändernder Wertschöpfungsketten, sowie der ubiquitären Vergleichbarkeit und Verfügbarkeit von Produkten gewinnt das Erschaffen einer rechtlich durchsetzbaren Unique Selling Proposition zunehmend an Bedeutung. Damit steigt auch die Wichtigkeit des durch IP gewährten Schutzes der eigenen Innovationsleistung. Gleichzeitig ändert insbesondere die Digitalisierung auch die Rahmenbedingungen für das IP-Management maßgeblich.

Unter dem Thema „IP und Industrie 4.0“ werden die sich durch die Digitalisierung ergebenden Herausforderungen für das betriebliche IP-Management beschrieben und Lösungsansätze diskutiert.

Diskussionsforum IP und Industrie 4.0
Termine

 

Industrierat Organisation

 

Die aktuelle Diskussion und Erfahrungen aus der Praxis zeigen, dass sich viele Unternehmen in einem Veränderungsprozess befinden und die Zukunftsfähigkeit ihres Geschäftsmodells überdenken. Die Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle erfordert dabei einen Wandel in der Denk- und Arbeitsweise sowie Risikobereitschaft der Beteiligten. Die Veränderungs-bereitschaft der Organisation sollte gezielt und systematisch unterstützt werden.
Im Industrierat Organisation werden deshalb Gestaltungsmöglichkeiten dieses Transformationsprozesses und seine Implikationen auf die Organisation diskutiert.

Termine

 

Industrierat Strategie

 

Die aktuelle Diskussion zeigt, dass Geschäftsmodell-Innovationen mehr als nur die Optimierung der eigenen Wertschöpfungskette bedeuten und daher noch stärker unter strategischer Gesamtsicht betrachtet werden sollten. Ausgehend vom technologischen Blickwinkel, der Veränderungsdynamik und den Rahmenbedingungen des Marktes sollten die Entwicklung von Innovationsstrategien sowie die Verknüpfung von Technologie/Digital-Roadmaps mit der Unternehmensstrategie in den Fokus rücken.

Im Industrierat Strategie werden deshalb Gestaltungsmöglichkeiten einer umfassenden Innovationsstrategie für neue Geschäftsmodelle diskutiert.

Aktuelles Thema: Viele Roadmaps ergeben noch keine Innovationsstrategie

Geschäftsmodell-Innovationen entstehen nicht durch „business as usual“, sondern verlangen nach einem tiefgreifenden, strategischen Gestaltungswillen des Managements. Die in der Praxis häufig vorherrschende bloße Aggregation von F&E-/Technologie-Roadmaps zu einer Gesamtschau wird dem strategisch notwendigem Anspruch nicht gerecht. Es gilt, Innovationsziele, -leitlinien und –suchfelder im Kontext der geplanten Geschäftsmodell-Entwicklung und Digitalisierung zu formulieren und die notwendigen Voraussetzungen  bei den Mitarbeitern und Führungskräften zu schaffen.

Unter dem Thema „Viele Roadmaps ergeben noch keine Innovationsstrategie“ werden die sich ergebenden Herausforderungen beschrieben und Lösungsansätze diskutiert.

Diskussionsforum Viele Roadmaps ergeben noch keine Innovationsstrategie
Termine

 

Industrierat Zukunft

 

Für das Industriezeitalter war Europa durch seine frühen Hochkulturen perfekt gerüstet. Die aristotelische Logik, verknüpft mit den Erkenntnissen von Galilei, Newton und Descartes hat uns auf eine global einmalige Art und Weise befähigt, Entwicklungen systematisch und zuverlässig – schnell voranzutreiben.

Die Entwicklungen der New Economy führt das bei uns ausgeprägte Expertentum an Grenzen. Durch die bisher nicht dagewesene Wandlungsintensität ändern sich Rahmenbedingungen schneller, als klassisch etablierte Systeme reagieren können. CTO’s stehen vor der Herausforderung die Abläufe in der Industrie so zu wandeln, dass die neu entstandene Agilität in unserer Gesellschaft weniger eine Bedrohung als vielmehr eine zusätzliche neue Chance darstellt.

Der Industrierat Zukunft hat es sich in diesem Umfeld zur Aufgabe gemacht, den Industriestandort Europa mit Argumentations- und Prognosesicherheit für Zukunftsinvestitionen zu rüsten, um den notwendigen Wandel forcieren zu können.

Diskussionsforum Softwareinduzierte Geschäftsmodelle
Termine

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen