Innovation Management Magazin I/2015

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

dies ist die erste Ausgabe des Innovation Management Support. Dieses Journal richtet sich an Technikvorstände und Technische Geschäftsführer und wird vom Dieselkuratorium herausgegeben. Es erscheint zweimal jährlich zu den jeweiligen CTO-Foren. Die Beiträge zeigen das Themenspektrum von den paradoxen Fragestellungen, die es im Denken über Innovation zu überwinden gilt (Herr), über die internationale Herausforderung erfolgreiche Geschäftsmodelle, bei steigendem Innovationsdruck zu finden (Posselt), zur Integration gesellschaftlicher Veränderungen in das Design von Innovationen (Mehnert, Schreiber) und das Fallbeispiel Vorwerk, wie durch patentierten Kundennutzen der Thermomix zum Kultobjekt europäischer Küchen wurde (Wurzer, Schäffner).        

Ich wünsche Ihnen eine interessante Lektüre.

Ihr Prof. Dr. Alexander Wurzer
Sprecher des Dieselkuratoriums


Inhaltsverzeichnis

TECHNOLOGIE- UND INNOVATIONSMANAGEMENT

Die Unlogik ist die Logik von Innovation
Wie Unternehmen durch anderes Denken zukunftsfähig werden

Von Prof. Dr. Gunther Herr


MANAGEMENT IN DER GLOBALEN WISSENSÖKONOMIE

Internationalisierung in der Wissensökonomie:
Mit der richtigen Strategie und dem richtigen Geschäftsmodell zum Erfolg

Von Prof. Dr. Thorsten Posselt


DESIGN, KOMMUNIKATION UND STRATEGIE

Design & Forschung
Von Prof. Kurt Mehnert und Prof. (stv.) Carolin Schreiber


IP-STRATEGIE

Patente Küchenmaschine
Von Prof. Dr. Alexander J. Wurzer und Kai Schäffner
Erschienen im Harvard Business Manager, Ausgabe 8 Seite 58 vom 21.07.2015

Zurück zur Übersicht

Die Unlogik ist die Logik von Innovation: Wie Unternehmen durch anderes Denken zukunftsfähig werden
Von Prof. Dr. Gunther Herr

Durchbruch-Innovationen entstehen fast immer unverhofft und sind für alle Wettbewerber, Kunden und Marktbeobachter überraschend. Wie Unternehmen durch neue Antworten auf paradoxe Fragestellungen zu bestehenden Herausforderungen allgemein anerkannte Leistungsgrenzen gezielt verschieben, zeigt eine kompromisslose Denktechnologie.

Herunterladen


Internationalisierung in der Wissensökonomie: Mit der richtigen Strategie und dem richtigen Geschäftsmodell zum Erfolg
Von Prof. Dr. Thorsten Posselt

Die Interdependenzen zwischen Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft verstärken sich international. Mit der richtigen Strategie und dem richtigen Geschäftsmodell wissen kleine und mittelständische Unternehmen ihre Chancen auf globaler Ebene optimal zu nutzen. Dafür ist unabdingbar, dass sie ihre Innovationen und das eigene Geschäftsmodell schützen und stetig weiterentwickeln.

Herunterladen


Design & Forschung
Von Prof. Kurt Mehnert und Prof. (stv.) Carolin Schreiber

Chancen für Innovationen – Die Bedeutung des Designs im interdisziplinären Forschungsteam am Beispiel des DesignStudios NRW. Designmethoden und Strategien sind notwendiger Bestandteil bei der Auseinandersetzung mit komplexen Fragestellungen gerade bei gesellschaftlich relevanten Themen. Die Transformation interdisziplinärer Denkansätze in erfahrbare Formen ermöglicht wichtige Rückkopplungen für weiterführende Forschung, Entwicklung und konkrete System-, Service- oder Produktlösungen.

Herunterladen


Patente Küchenmaschine
Von Prof. Dr. Alexander J. Wurzer und Kai Schäffner
Erschienen im Harvard Business Manager, Ausgabe 8 Seite 58 vom 21.07.2015

Wie hat Vorwerk es geschafft, den Thermomix zum Kultobjekt in europäischen Küchen zu machen? Dahinter steckt eine ganz neue Intellectual-Property-Strategie. Sie versteht Patente nicht als Auszeichnung für Erfinder, sondern als Schutz für die exklusive Wahrnehmung des Kundennutzens.

Herunterladen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen