Dr. Frank Possel-Dölken (1974 geboren), studierte in den Jahren 1994-1999 Maschinenbau an der RWTH Aachen und ging anschließend für ein Jahr als Gastwissenschaftler an die Tsinghua-Universität nach Beijing. Zurück in Deutschland arbeitete er an der RWTH Aachen als Vollzeitwissenschaftler im Werkzeugmaschinenlabor WZL, übernahm die Leitung der WZL-Abteilung „Automatisierung & Steuerung“ und wurde Geschäftsführer des deutschen Exzellenzclusters „Integrative Produktionstechnologie für Hochlohnländer“. 2008 wechselte Dr. Possel-Dölken als Leiter Innovationsmanagement Produktion zur PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG in Blomberg, wo er heute den Bereich Corporate Technology and Value Chain als Vice President verantwortet. 

Download Impulsreferat auf dem CTO-Herbstforum 2019:
„Digitale Transformation in traditionellen Industrien: Wie Zukunft und Herkunft zusammenpassen (müssen)“