Digital transformiert, mit Broadcast Live-Video stellt das CTO-Herbstforum 2020 die Frage: „Ist antifragil gleich robust. Müssen wir jetzt unsere Arbeit neu erfinden?“

Am 16.10.2020 ist ein hybrides CTO-Herbstforum mit Live-Übertragung, Vortragenden vor Ort und online, sowie exklusiven Workshops geplant. Aufgrund der aktuellen Corona-Gefährdung wurde zusammen mit dem Maschinenraum als Veranstaltungsort ein ausführliches Hygienekonzept entwickelt.

Gastgeber sind Herr Dr. Klausner (im Bild links), Viessmann Heizsystem GmbH, sowie Frau Anschütz und Herr Rappers, Maschinenraum GmbH.

Der Impulsvortrag zum Thema “Zukünfte der Arbeit” von Herrn Michael Glaab (im Bild rechts), Leiter des technischen Vertriebs für Geschäftsanwendungen in den Branchen Automobil und Fertigung bei Microsoft, wird erstmals live auf LinkedIn im Profil des Sprechers des Dieselkuratoriums, Herrn Professor Dr. Alexander Wurzer übertragen.

Das Programm liegt jetzt aktualisiert unter Terminen bereit. Vormittags erwarten die Teilnehmer interessante Fachvorträge und Gespräche, etwa zur Frage wie entwickelt man Disruption mit Dr. Jan Wehinger von MHP und Georg Weber von Wilo. Herr Dr. Feldhütter von der Fraunhofer Gesellschaft stellt das Projekt Save the future und seine Visionen für Unternehmen vor. Herr André Kiehne, der seit kurzem zum General Manager Partner Business bei Microsoft aufgestiegen ist, motiviert für das Reverse Mentoring Programm und schickt eine junge Kollegin, Frau Alina Rückert, ins Rennen, die den Teilnehmern die DNA eines neu gedachten Coachings vermitteln wird. Zudem berichten die Industrieräte aus ihren aktuellen Projekten.

Wer sich trotz Corona traut, nach Berlin zu reisen, hat die erstmalige Chance, am Nachmittag zwischen drei exklusiven Workshops zu wählen: Creative Culture mit dem Team Phoenix Design, Creative Technologies mit dem Team Zühlke Engineering und Creative Working mit dem Team CeRRi/Fraunhofer. Teilnehmer können vor Ort entscheiden, welchen Workshop sie aktiv  miterleben möchten.

Das aktuelle Hygiene-Konzept können Sie hier herunterladen.

Hygienekonzept 08.10.2020