CTO-Dialog

Das Top-Management ist Vorbild für Mitarbeiter und in der Gesellschaft. Werte müssen mit Verantwortung gelebt in einer Vision beschrieben und durch Führungskunst umgesetzt werden. Der CTO-Dialog bietet dazu Anregungen und kritische Auseinandersetzung, um sich selbst im Management zu positionieren, die gelebte Unternehmenskultur zu Hinterfragen und zu gestalten.


Hr. Heinz Dürr (Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrates der DÜRR AG)

Heinz Dürr, geboren 1933 in Stuttgart, heute wohnhaft inBerlin, ist Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats der DürrAG, an deren Aufbau zum Weltmarkführer er maßgeblichbeteiligt war. Er war Vorsitzender des Verbandesder Metallindustrie Nord-Baden und Nord-Württemberg,Vorstandsvorsitzender der AEG und Vorstandsmitgliedder Daimler Benz AG. Dürr hat die Bahnreform wesentlichmitgestaltet und war erster Vorstandsvorsitzender derDeutschen Bahn AG. Danach war er Stiftungskommissarder Carl Zeiss Stiftung. Mit seiner Frau Heide hat er dieHeinz und Heide Dürr Stiftung gegründet, die Projekteim Bereich der frühkindlichen Bildung, der Forschung unddes Theaters fördert. Er hat verschiedene ehrenamtlicheÄmter inne, u.a. ist er Beiratsvorsitzender des Instituts fürEnergieeffizienz in der Produktion.

Impulsreferat auf dem CTO-Herbstforum:
„Alles digital- und wo bleibt das Physische?“

Prof. em. Dr. Klaus Mainzer: „ Die Berechenbarkeit der Welt Herausforderungen im Zeitalter der Digitalisierung
Prof. em. Dr. Wilhelm Vossenkuhl: „Über den wirklich erfolgreichen Erfolg.“
Prof. Dr. Norbert Wieselhuber: „ Unternehmenskultur als Nährboden für Kreativität – die Quelle für Innovationen.“

 

<< Zurück zur Hauptseite