Gemeinsam mit den Fallstudien aus dem Europäischen Patentamt und dem europäischen Zentrum für Intellectual Property Studies der Universität Strasbourg wurde das Positionspapier „IP als Wettbewerbsinstrument in der Industrie 4.0Zum Beitrag: